DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Herzlich willkommen auf der Website der Fa. Golden Goose S.p.A. unter der Adresse (URL) www.goldengoose.com (nachstehend die “Website”).

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch; sie gilt auch unabhängig vom Kauf der dort vermarkteten Produkte für jeden Zugriff auf die Website.

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist durch die Europäische Verordnung Nr. 2016/679 (die "Verordnung") geregelt. Die Verordnung gewährleistet, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten insbesondere im Hinblick auf Vertraulichkeit und persönliche Identität unter Wahrung der Grundrechte und Grundfreiheiten sowie der Würde der betroffenen Person erfolgt.

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Der autonome Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer der Website, einschließlich der Navigations-, Marketing- und Profiling-Daten sowie der Daten im Zusammenhang mit den über die Website abgeschlossenen Kaufgeschäften und die damit verbundene Kundenbetreuung vor und nach dem Erwerb ist die Fa. Golden Goose S.p.A., mit Rechtssitz in Via San Martino 17, Mailand, Italien (nachstehend “GGDB”).

Sie können Ihre Rechte (einschließlich der Anforderung einer vollständigen Liste der benannten Auftragsverarbeiter) jederzeit durch eine schriftliche Mitteilung an folgende E-Mail-Adresse ausüben: privacy@goldengoose.com

2. Art und Zwecke der Verarbeitung auf der Website – Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Über die Website werden für diverse Zwecke und auf unterschiedliche Weise verschiedene Arten personenbezogener Daten erhoben und verarbeitet. Im Einzelnen:


(a) personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Navigation, die sowohl für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website als auch zu Marketingzwecken verarbeitet werden. Bitte lesen Sie in diesem Zusammenhang die Cookie-Richtlinie auf der Website;


(b) personenbezogene Daten, die vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt werden (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Personalien, durch Ausfüllen des Registrierungsformulars bekanntgegebenes Passwort), oder anlässlich des Besuchs auf der Website und / oder durch einen Austausch mit dem GGDB-Kundendienst übermittelt und verarbeitet werden, um den Anfragen des Nutzers Folge zu leisten und die Dienstleistungen, die Unterstützung und die zu den Produkten und GGDB im Allgemeinen gewünschten Informationen bereitzustellen;


(c) personenbezogene Daten, die der Nutzer im Rahmen des Einkaufs von Produkten auf der Website für den Abschluss der jeweiligen Geschäfte und für dem Kaufgeschäft dienende Maßnahmen sowie für die vor und nach dem Kaufgeschäft erforderliche Kundenbetreuung übermittelt;


(d) personenbezogene Daten, Personalien und Kontaktdaten, die von GGDB – mit einer ausdrücklichen Zustimmung - für Marketingzwecke verarbeitet werden, d.h. um dem Nutzer (mit herkömmlichen Mitteln und elektronischen Mitteln wie Newsletter, E-Mails, SMS, MMS und Smart Messages) Informationen und Updates über die Produkte, den Verkauf, Werbekampagnen, Veranstaltungen und andere Initiativen der GGDB oder ihrer Geschäftspartner zu übermitteln;


(e) personenbezogene Daten über die getätigten Einkäufe und eventuell geäußerte Präferenzen, die von GGDR – mit einer ausdrücklichen Zustimmung – zum Zwecke der Untersuchung der Konsumgewohnheiten und -entscheidungen verarbeitet werden, um die Produkte, Initiativen und individuellen kommerziellen Angebote besser auf den Geschmack und die Bedürfnisse ihrer Kunden abzustimmen;


(f) Personalien und Kontaktdaten, die GGDB - mit einer ausdrücklichen Zustimmung – an Dritte der Kategorien Lifestyle and Fashion für deren Marketingaktivitäten übermittelt.

Mit Ausnahme der durch die Cookie-Richtlinie geregelten Navigationsdaten stützt sich die Verarbeitung personenbezogener Daten auf:

  1. das berechtigte Interesse von GGDB an der Erbringung der Dienstleistungen der Website und an der Beantwortung eventueller Kundenanfragen unter Bezugnahme auf die Punkte (a) und (b);
  2. die Erfüllung des Kaufvertrags und die Verpflichtung zur Erfüllung der vor- und nachvertraglichen Pflichten für alle unter Punkt (c) genannten Tätigkeiten;
  3. die eventuelle Einwilligung des Nutzers für die in den Punkten (d), (e) und (f) genannten Zwecke;

3. Herkunft der personenbezogenen Daten

Die von GGDB erfassten personenbezogenen Daten werden direkt vom Nutzer übermittelt (durch dessen Registrierung auf der Website oder im Rahmen des Kaufgeschäfts), mit Ausnahme der in Punkt 2 (a) genannten Navigationsdaten und der in Punkt 2 (e) genannten Verkaufsdaten.

4. Untersuchung der Konsumgewohnheiten und -entscheidungen der Nutzer

Gemäß Punkt 2 (e) kann GGDB die personenbezogenen Daten des Nutzers mit dessen ausdrücklicher Zustimmung zum Zwecke der Untersuchung der Konsumgewohnheiten und -entscheidungen verarbeiten, um die Produkte und Initiativen von GGDB besser auf den Geschmack und die Bedürfnisse ihrer Kunden abzustimmen.


GGDB verarbeitet die Daten über den Wert und die Häufigkeit der Einkäufe sowie über die Art der gekauften Produkte mithilfe automatisierter Tools. Daten über den Konsum und die Präferenzen können nicht nur durch die Erfassung der sowohl auf der Website als auch in den Läden von GGDB getätigten Einkäufe erhoben werden, sondern auch im Rahmen des Austausches des Nutzers mit GGDB und über vom Nutzer eventuell freiwillig erteilte Informationen. Das einzige Ziel dieser Studie besteht darin, Kunden und Nutzern Produkte, Dienstleistungen und Initiativen anzubieten, die ihren Vorlieben und Bedürfnissen am besten entsprechen. Die Untersuchung des Verhaltens von Nutzern und Kunden erfolgt auf jeden Fall ohne Eingriffe in ihre Privatsphäre. Unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten können Sie bei GGDB jederzeit Auskünfte über die Logik dieser Verarbeitung und die Änderung der erzielten Ergebnisse verlangen.


Gemäß Punkt 2 (a) kann GGDB mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers darüber hinaus dessen personenbezogenen Daten mit Hilfe automatisierter Tools verarbeiten, um die Cookies zu analysieren und auf diese Weise die Navigation auf der Website zu prüfen und Produkte und Dienstleistungen im Einklang mit der Navigationstätigkeit anzubieten.

5. Methoden für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch GGDB

Die über die Website von GGDB erhobenen personenbezogenen Daten werden in erster Linie mit computergestützten und elektronischen Verfahren und Tools verarbeitet. Dabei werden die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Gefahr der Zerstörung oder des – auch zufälligen – Verlustes der Daten, des unbefugten Zugriffs oder der unzulässigen oder nicht den in dieser Datenschutzerklärung genannten Erhebungszwecken entsprechende Verarbeitung soweit wie möglich zu reduzieren.


Aufgrund der Online-Übertragung der Daten kann die Gefahr eines unbefugten Zugriffs oder einer Verbreitung von Daten jedoch nicht völlig eingeschränkt oder ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert regelmäßig zu prüfen, ob der Computer über Softwareprogramme verfügt, mit denen die Übertragung ein- und ausgehender Daten im Netz geschützt werden kann (z.B. aktualisierte Antivirenprogramme) und ob der Internetdienstanbieter geeignete Maßnahmen für die Sicherheit der Datenübertragung im Netz getroffen hat (z.B. Firewalls und Spamfilter).

6. Obligatorische oder freiwillige Übermittlung der Daten

Mit Ausnahme der Navigationsdaten (deren Übermittlung und Erfassung durch die "Cookie-Richtlinie" geregelt ist) erfolgt die Übermittlung von personenbezogenen Daten an GGDB, die über die Website sowohl für die Beantwortung von Anfragen der Nutzer als auch zu Marketingzwecke und zur Untersuchung der Konsumgewohnheiten und -präferenzen sowie für die Kommunikation mit Dritten erhoben werden, kostenlos, freiwillig und wahlweise. Infolge der Nichtübermittlung dieser Daten wird die Nutzung der Website nicht eingeschränkt, sie kann jedoch die Unmöglichkeit der Beantwortung von Anfragen bzw. der Übermittlung von Informationsmaterial, Updates, Newsletter und Einladungen zu den Veranstaltungen von GGDB zur Folge haben. Die Übermittlung personenbezogener Daten, insbesondere der Personalien, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und Bankverbindung (bei Zahlungen mit Kreditkarte) ist für den Abschluss des Kaufvertrags für den Erwerb von Produkten über die Website erforderlich. Im Falle der Nichtübermittlung dieser Daten könnte der Abschluss des Kaufgeschäfts über die Website deshalb unmöglich sein.


Einige dieser Daten können auch für die Erbringung anderer Dienstleistungen, die auf der Website angeboten werden und mit dem Verkauf verbunden sind (Kundenbetreuung vor und nach dem Erwerb, wie z.B. die individuelle Gestaltung, etc.) oder für die Erfüllung von Verpflichtungen aus Gesetzen oder Verordnungen (Steuerpflichten und Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche) unerlässlich sein. Die Nichtübermittlung der Daten kann daher je nach Einzelfall einen berechtigten und gerechtfertigten Grund für die Nichterfüllung des Kaufvertrags über den Erwerb von Produkten im Online-Shop und/oder die Nichterbringung der damit verbundenen Dienstleistungen darstellen.


Soweit erforderlich wird darauf hingewiesen, ob es sich um eine obligatorische oder freiwillige Datenübermittlung handelt. Informationen, die für die Erbringung von Dienstleistungen und den Kauf von Produkten auf der Website erforderlich sind, werden in diesem Zusammenhang mit einem Sternchen gekennzeichnet (*). Die Nichtangabe von personenbezogenen Daten, die freiwillig oder wahlweise übermittelt werden können, bringt keine Einschränkungen oder Nachteile für den Nutzer mit sich.

7. Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten

GGDB gibt die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website nur im gesetzlich zulässigen Umfang und in Übereinstimmung mit den nachstehenden Angaben weiter. Von den personenbezogenen Daten können Kenntnis erlangen:

  • Beschäftigte und Berater von GGDB, die als zur Verarbeitung ermächtigte Personen für die interne Organisation der Geschäftsaktivitäten zuständig sind;
  • Unternehmen desselben Konzerns, die zu Auftragsverarbeitern ernannt werden, um vertragliche Tätigkeiten und Dienstleistungen sowie bestimmte Marketingaktivitäten zu erbringen (z.B. Einladungen des Nutzers zu Veranstaltungen, Versand von Rabatten, Werbeaktionen usw.); und
  • Unternehmen, die für GGDB als Auftragsverarbeiter bestimmte technische und organisatorische Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Website erbringen (Logistikdienstleistungen, IT-Dienstleistungen, Customer Care und Marketingdienstleistungen).

Von den personenbezogenen Daten können darüber hinaus Kenntnis erlangen:

  • Dritte, ausschließlich zur Erfüllung des Kaufvertrags über den Erwerb von Produkten auf der Website (z.B. das Kreditinstitut zur Abwicklung elektronischer Fernzahlungsvorgänge per Kredit-/Debitkarte);
  • Polizei- oder Justizbehörden nach Maßgabe des Gesetzes und im Anschluss an eine förmliche Anfrage dieser Behörden, oder wenn ein begründeter Anlass zur Annahme besteht, dass die Offenlegung dieser Daten zumutbar und erforderlich ist, um einem Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten nachzugehen, solche Aktivitäten zu verhindern oder diesbezügliche Maßnahmen zu ergreifen oder staatliche Kontroll- und Aufsichtsbehörden zu unterstützen; sich gegen wie auch immer geartete Beschwerden oder Anschuldigungen Dritter zu verteidigen oder die Sicherheit der eigenen Website und des Unternehmens zu schützen; oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von GGDB, der Unternehmen ihres Konzerns, ihrer Partner, Kunden, Beschäftigten und aller anderen Personen auszuüben oder zu schützen.

Ihre Daten werden nicht weitergegeben und nur dann ins Ausland übermittelt, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung sichergestellt ist. Die von GGDB für die Verarbeitung der erhobenen Daten genutzten Datacenter befinden sich innerhalb der Europäischen Union. Um die Verarbeitung der Daten für Vertrags- und Marketingzwecke durch die Unternehmen desselben Konzerns zu ermöglichen, werden die Daten in die jeweiligen Länder (einschließlich Nicht-EU-Länder) übermittelt. In diesem Zusammenhang hat GGDB mit ihren Tochtergesellschaften mit Sitz in Nicht-EU-Ländern die Standardvertragsklauseln nach Maßgabe der nationalen und supranationalen Gesetze in Sachen Schutz personenbezogener Daten vereinbart. Die personenbezogenen Daten können auch an IT-Dienstleister mit Büros und Datacenter in Nicht-EU-Ländern übermittelt werden. Auch in diesem Zusammenhang hat GGDB zum Schutz der übermittlungsgegenständlichen personenbezogenen Daten die notwendigen Standardvertragsklauseln mit den Lieferanten vereinbart (und die Sicherheit der von den Lieferanten als ordnungsgemäß bestellte Auftragsverarbeiter eingesetzten Maßnahmen überprüft).

8. Speicherdauer

Für Verkaufszwecke erhobene personenbezogene Daten werden nach Maßgabe der steuer- und zivilrechtlichen Bestimmungen und unbeschadet besonderer Bedürfnisse im Zusammenhang mit der Verteidigung vor Gericht, angesichts welcher eine längere Speicherdauer erforderlich ist, über einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren ab dem Kaufgeschäft gespeichert. Die vom Nutzer im Rahmen von Bitten um Unterstützung, Auskünfte und Rückmeldungen übermittelten Daten werden über den Zeitraum aufbewahrt, der für die gewünschte Rückmeldung und eventuell daran anschließende Maßnahmen und weitere Austausche mit dem Kunden bis zur vollständigen Erledigung der Anfrage und/oder des Problems erforderlich ist.


Die für Marketing- und Profiling-Zwecke übermittelten personenbezogenen Daten werden auch in Anbetracht des jeweiligen Tätigkeitsbereichs (Luxusgüter) und unter Berücksichtigung des vom Kunden zum Ausdruck gebrachten Interesses an aktuellen Informationen über Produkte und Veranstaltungen der GGDB über den für die jeweilige Verarbeitung erforderlichen Zeitraum und bis zu maximal 7 Jahren lang gespeichert.

Für Informationen über die Speicherdauer und die Verwendung von Cookies lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie

9. Rechte des Nutzers im Sinne des Datenschutzgesetzes

Der Nutzer ist berechtigt, von GGDB jederzeit folgendes zu verlangen.

(i) eine Bestätigung darüber, ob ihn betreffende personenbezogene Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert wurden, und deren Mitteilung in verständlicher Form;

(ii) Informationen über die Herkunft seiner personenbezogenen Daten, den Zweck und die Art der Verarbeitung, die angewandte Logik im Falle einer Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Mittel, die Identität des Verantwortlichen und der Auftragsverarbeiter, die Angabe der Personen oder Kategorien von Personen, an die die Daten weitergegeben werden können oder die davon Kenntnis erlangen können, wie beispielsweise die Auftragsverarbeiter oder anderweitig zur Verarbeitung ermächtigte Personen;

(iii) die Aktualisierung, Berichtigung oder, falls der Nutzer daran interessiert ist, die Ergänzung personenbezogener Daten;

(iv) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung rechtswidrig verarbeiteter personenbezogener Daten, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet werden, nicht erforderlich ist, sowie die Bestätigung, dass diejenigen, an die die Daten weitergegeben wurden, von den oben genannten Vorgängen in Kenntnis gesetzt wurden, es sei denn, diese Forderung erweist sich als unmöglich oder steht eindeutig in keinem Verhältnis zum geschützten Recht;

(v) die Übertragbarkeit seiner Daten;

(vi) die Einschränkung der Verarbeitung der ihn betreffenden Daten.

Darüber hinaus ist der Nutzer berechtigt, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind, aus berechtigten Gründen ganz oder teilweise zu widersprechen und eine bereits erteilte Zustimmung zu widerrufen. Das Widerspruchsrecht und der Widerruf der Zustimmung können auch in Bezug auf eine oder mehrere bestimmte Formen der Übermittlung von Marketingkommunikationen ausgeübt werden.

Die oben genannten Rechte können auch durch eine schriftliche Mitteilung an die GGDB unter Verwendung folgender Adresse geltend gemacht werden: privacy@goldengoose.com

Schließlich machen wir Sie darauf aufmerksam, dass der Nutzer jederzeit berechtigt ist, eine Beschwerde bei der zuständigen Kontrollbehörde (Datenschutzbehörde) einzureichen.

10. PRIVACY POLICY YOUR CO-CREATION EXPERIENCE ONLINE

Golden Goose S.p.A. verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten (Personalien und E-Mail-Adresse), um Ihnen die Inanspruchnahme des Services zur Personalisierung von Taschen und Schuhen und den Erhalt des Videos der Personalisierung zu ermöglichen (im Folgenden „Sneakers Maker Online Service“). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Ausführung eines von Ihnen angeforderten Services. Die Übermittlung Ihrer Daten ist eine für die Ausführung des Sneakers Maker Online Services notwendige Voraussetzung. Die erhobenen Daten werden über den Zeitraum aufbewahrt, der für den vorgenannten Zweck unbedingt erforderlich ist. Es besteht die Möglichkeit, dass Mitarbeiter, Berater und Lieferanten von Golden Goose Kenntnis von diesen Daten erlangen. Die Daten können unter Beachtung der geltenden Rechtsvorschriften in Drittländer übermittelt werden, wobei ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet wird.
Sie könnend die Ihnen gemäß Datenschutzgesetz zustehenden Rechte jederzeit ausüben, u. a. das Recht:

1) Auskunft zu den verarbeiteten Daten, den Zwecken und Methoden der Verarbeitung zu erhalten;
2) die Berichtigung und Aktualisierung der Daten zu erwirken; 3) aus berechtigten Gründen der Verarbeitung der Daten zu widersprechen sowie das Recht auf Vergessenwerden und Datenübertragbarkeit zu verlangen;
4) auf die eigenen personenbezogenen Daten zuzugreifen; deren Löschung oder Berichtigung bzw. die Einschränkung der Verarbeitung zu erwirken sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen; die Übermittlung der Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erwirken;
5) bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter der Adresse privacy@goldengoose.com wenden.